KulturAXE
Home

Deutsch
O A S E

Open Art Space Esteplatz

1. Internationales Festival der
Kunst, Kultur und Architektur am Esteplatz
Wien - Bratislava - Györ - Budapest, 23.-25. September 2005

Programm Wien

Esteplatz - im öffentlichem Raum
Innenräume: Projektraum KulturAXE, Galerie Wohlleb
und verschiedene Ateliers

FREITAG, 23. September 2005

18.00 Uhr, Esteplatz
ERÖFFNUNG:
Stadtrat DI Rudolf Schicker

Stadtrat für Stadtentwicklung und Verkehr, Wien
Bezirksvorsteher Erich Hohenberger

18.30 Uhr, Esteplatz
ITs A WONDERFUL LIFE ...
Performances & Musik & Projektionen

How to Cleanse Dark Secrets and Other Dirty Laundry

Performance  Carol Hodson  und StudentInnen aus 8 Nationen,
Webster University, Wien

19.30 Uhr, Esteplatz
VOICE, DANCE, COLOUR
Performance
  (30 min)
Zeitgenössischer Tanz, Malerei, Musik
Evelin Toth, Mitglied, Bladder Circus Company, 1. Preis, Theaterfestival Szeged, 2005
Ágnes Cérna, kommt aus der ungarischen zeitgenössischen Tanzszene, arbeitet in London
Árpád Tóth, Malerei; NKA Stipendium 2005; 3. Preis Leonardo da Vinci Biennale Rom, 2003
TRAFIK GALLERIA, Budapest

20.00 Uhr, Esteplatz
OPEN AIR KINO O A S E
"Its a wonderful life..."
Wien, Györ, Budapest, Bratislava
in Kooperation mit VOLXkino, Wien
bis 23.00 Uhr

Zeitgenössische Videoproduktionen aus Wien, Györ, Budapest und Bratislava
zum Thema Glück und Sehnsucht. Diese Kurzfilme werden gleichzeitig in Györ,
Budapest und Bratislava gezeigt. Zwischen den Filmen werden Direktübertragungen der Spielstätten aus diesen Städten gebracht.

20.30 Uhr, Esteplatz
WATER PERFORMANCE und Video Installation (30 min)
Group Dyas, Budapest

Wasser Performance mit Nora Neukum aus der Musik Performance Gruppe Dyas,
Ferenc Kormos (Graphiker und Komponist) und Zoltan Fekete (Video Installation).
Tanz, Bodypainting, Geige, Musik.

21.00 Uhr bis 23.30 Uhr
EXOSTRA 1.0 beta - Budapest LIVE, Esteplatz
Dialogical space experience on the net

Interaktive Medieninstallation mit Online Schaltung Wien-Budapest
Vizual Works Contemporary Arts Association, Budapest
www.vizualismuvek.org
Diese interaktive Medieninstallation basiert auf Forschungsergebnissen der visuellen Kommunikation und versteht sich als Fusion von Kunst und des intelligent space, eine neue Generation der Informationstechnologie des 21. Jahrhunderts. Das Publikum wird eingeladen an einem Dialog mit Budapest teilzunehmen und erweiterte Formen der Kommunikation wahrzunehmen.

SAMSTAG, 24. September 2005

14.00 Uhr
Atelierrundgang

Atelier KulturAXE, Ausstellung O A S E
Atelier Katharina Razumovsky / Atelier Lisa Klein
Galerie Wohlleb

16.00 Uhr
"NADADADA WIEN: a Happening in 15 parts"

Performance Reihe der StudentInnen, Webster University, Wien
unter der Leitung von Carol Hodson

17.30 Uhr, Esteplatz
"Almost 3", Zeitgenössischer Tanz
Márta Ladjánszki, Gyula Berger, Tanz
Adám Jávorka, Geige

www.ladjanszki.hu
Márta Ladjánszki, klassisch ausgebildete Jazz- und 
Modern-Tänzerin 2000, 1. Preis für ihr Solo "One",
1st Solo Festival in Budapest 2003, Viktor Fülöp Preis,
Ministerium für kulturelles Erbe, Budapest
Stipendium danceWeb Wien, Tanzquartier Wien
Soloarbeiten am New Yorker DTW Dance Theatre Workshop
bis 18.30

18.30 Uhr, Esteplatz
Art can help ...
ONLINE COOKING Vienna-Budapest
Hints, Budapest
,www.hints.hu
Monika Balint, Kochperformance
Mária Pecsics, Photographie
www.hints.hu
bis 21.00 Uhr
Kochperformance, die gleichzeitig in Wien und Budapest stattfindet und online übertragen wird.
Jede Mahlzeit ist einzigartig, kann nicht wiederholt werden, ein Kunstwerk. Bei der Kochperformance
wird eine Spezialität des östlichen Europa zubereitet, der Kochvorgang wird simultan dokumentiert
und über das web einem breiten Publikum zugänglich gemacht. Über Projektionen wird die gleichzeitig stattfindende Kochperformance in Budapest visualisiert. Die zubereitete Mahlzeit aus Fisch und Kohl ist
für ca 100 Personen geplant.

18.30 - 22.00 Uhr, Esteplatz
Live Musik & visuals aus Budapest
MOX, electronic music band
Ádám Jávorka
, syntetizer
Buda Varga saxophone, vocal
Adrienn Bozsogi, vocal
Géza Kis, bass guitar
TELIHOLD TORNA CLUB, music band
Velkei Rudolf, drum
Szerető Dániel, bass
Varga Zsolt, tenor & sopran saxophones
Hegedűs Márton, vocal, alt saxophon
VJ PRODUKTION: Gábor Márton Dániel, uuvisuals, urban underground visual team &
Katalin Mesterhazy, FAAME visual team; Stadtprojektionen Wien, Budapest, Bratislava
www.uuvisuals.hu

19.30 Uhr
STOKA THEATER, Bratislava, Galerie Wohlleb
"Commission"
STOKA Experimentaltheater in englischer Sprache
Bis 21.00 Uhr

Darsteller: Martin Dinga, Silvia El Helo, Ivan Lacko,
Erika Lásková, Lucia Piussi
Regie: Blaho Uhlár
Musik: Živé kvety
Live Gitarre: Peter Bálik
Bildnerische Mitarbeit: Adriana Mišovičová
Übersetzung: Katarina Slugeňová-Cockrell
www.stoka.sk

STOKA
COMMISSION
, ein STOKA Stück in englischer Sprache, ist ein intimes Drama über eine Frau und
einen Mann, über Gehorsam und Rebellion. Das Stück wurde in Kooperation mit der Theatergruppe
BELTS (Bratislava English Language Theatre Society) produziert und im April 2002 im Stoka Theater
uraufgeführt.  STOKA, das Experimentaltheater aus Bratislava, wurde 1991 vom Regisseur und
Schauspieler Blaho Uhlár und dem Designer Miloš Karásek gegründet um eine neue Vision des
Theaters zu realisieren. Seit 1992 hat STOKA in deren Theater in Bratislava über 990 Aufführungen
dargeboten. Zudem kamen Gastspiele in New York und in etlichen Nationen Europas. In Österreich
hatte STOKA vor zehn Jahren bis jetzt erst einen Auftritt.

20.00 Uhr
OPEN AIR KINO O A S E, Esteplatz
"Its a wonderful life..."

Wien, Györ, Budapest, Bratislava
in Kooperation mit VOLXkino, Wien
bis 23.00 Uhr

21.00 Uhr
EXOSTRA 1.0 beta - Budapest LIVE, Esteplatz
Dialogical space experience on the net,

Vizual Works Contemporary Arts Association, H,
bis 23.30 Uhr

SONNTAG, 25. September 2005

16.00 Uhr
Atelierrundgang

Atelier KulturAXE, Ausstellung O A S E
Atelier Katharina Razumovsky
Atelier Lisa Klein
Galerie Wohlleb

18.00 Uhr
"NADADADA WIEN: a Happening in 15 parts"

Performance Reihe der StudentInnen, Webster University, Wien
unter der Leitung von Carol Hodson

20.00 Uhr
OPEN AIR KINO O A S E, Esteplatz
"Its a wonderful life..."

Wien, Györ, Budapest, Bratislava
in Kooperation mit VOLXkino, Wien
bis 23.00 Uhr

20.00 Uhr, Esteplatz
Ágens: Opera mea
Gesang und Performance

Vocal:  Ágens
Viola:  Ádám Jávorka
Viola da gamba:  Xénia Stollár
Percussion:  jr. Sándor Födö
www.agens.hu
Ágens, Sängerin und Performance Künstlerin aus Budapest, wird in
Ungarn "die Stimme" genannt und hat ein ganz eigenes Genre
entwickelt. Seit 2000 beteiligt sich die Sängerin an Theaterproduktionen:
Die Produktion mit ihrer Arbeit, Purcell picnolepsia, gezeigt im Millenaris Theater Budapest, gewann 2004 den ersten Preis der Kulturkommission der Stadt Budapest.

Ágens:"What I do is take pieces of classical music and present them as contemporary works (Purcell, Corelli, Shostakovich, Stravinsky, Mozart). Under the conditions of post-modern theatre the works are placed in a different context, based not on historical and chronological connections but on ideas (thought-score)."

21.00 Uhr
EXOSTRA 1.0 beta - Budapest LIVE, Esteplatz
Dialogical space experience on the net,

Vizual Works Contemporary Arts Association, H,
bis 23.30 Uhr

WEITERE ACTS, Wien, 23.-25.9.:

Urban Re/creation Citylab, Bratislava
Architektur Projekt aus Bratislava über das
Phänomen der Stadt
Projektleitung: Ing Arch Lubomir Nosko
www.citylab.sk

"NADADADA WIEN: a Happening in 15 parts"
Unter der Leitung von Carol Hodson, Webster
Universität St.Louis, USA, zeigen StudentInnen
der Webster Universität Wien 15 Solo Performances
zum Thema OASE, Wasser, Glück.
Nicole Lyons, USA
Michael Haffner, USA
Sarah Laurentius, USA
Cheryl Childness, USA
Ben Beaury, USA
Iva Micin, Croatia
Nino Slezak, Croatia
Goran Balic, Croatia
Aleks Cofala, PL/A
Catharina Ablasser, USA/A
Simon Schärf, A
Bahareh Eram, Iran
Vanja Petrovic, Serbia/Montenegro
Stefanie Mayr, A
Eugene Tsimmerman, USA/RUS
Emily Mccarthy, USA
In Kooperation mit Webster University, Wien
www.webster.ac.at

"Double dress"
Gudrun Kampl
, "Kunst am Körper", T-shirts werden
von Gudrun Kampl zu Kunstobjekten verwandelt und
von ProtagonistInnen am Esteplatz vorgeführt

Projektionen:

Lisa Klein, Wien
"sunfire", 5 min, Video,
die Wasserblüte Ranunkel
plastischer Realismus
www.lisaklein.at

Jan Fekete, Wien/Bratislava
"public embodiement", Slide Show, Jan Fekete -
der Esteplatz als body-Textur
www.kulturaxe.com

Wayne Barker, Johannesburg
"dream composition", 2005
"romance", video, 2004
www.waynebarker.co.za

and many more...











Current:
Culture Pro
Recent:
2016 Acquired Collaboration

Archive:
2015 STREET PHOTOGRAPHY
2015 GROWING BRIDGES
2014 YEAR OF THE HORSE
2014 20 YEARS OF FREEDOM
2013 CLOSE ENCOUNTERS II
2013 ART & DESIGN SALON

Concept
Videos


2012 Storytellers
2012 From KulturAXE with love!

Sisonke Events
Sisonke 2010
Sisonke Patronage
Sisonke Artists
Sisonke Partners & Support


Concept
Projects
Artists
Stories Vienna Tokyo
Performances
Exhibition
Powered By


CLOSE ENCOUNTERS Vienna, Bratislava, Budapest
Agenda
SOHO in OTTAKRING
Exhibitions SOHO
Exhibit I KulturAXE
Exhibit II KulturAXE
Powered by
Links


Sisonke South Africa - Europe
Sisonke Programme Vienna
CC Design Catwalk Credits
Sisonke Music
Sisonke Partners
Sisonke Links
CCDC Links Photos


2007 International Art Nite
2006 SPIRIT OF MOZART
2006 CRUZAR FRONTERAS

O A S E Festival
Open Air Cinema
Fri, 23.9.2005
Sat, 24.9.2005
Sun, 25.9.2005
network partners in Hungary and Slovakia
Powered by


2003 CATA
2003 Paesaggio di Desiderio, Milan
2000 ART ZONE 3
1999 AXE ART CLUB

YEARLY PROGRAMME:
2001 Retrospective

Report 2006
Programme 2006
International Visegrad Fund
Location 2006
Archive:
2005: Report
2004: Results
2003: Results
2002: Impressions
Flashback 1991-2001
Publications

get ubuntu

libxml2





KulturAXE - transnational communication & art action
Sechsschimmelgasse 14/9, A-1090 Vienna, Austria
Tel: 0676 / 9111 609, Email: info@kulturaxe.com
Copyright © 2000-2016  KulturAXE, unless expressly stated otherwise.