KulturAXE
Home

Deutsch
Die sinnliche Wahrnehmung eines Augenblicks Zeit

Caroline Fekete-Kaiser, KulturAXE

Sich einen Augenblick Zeit zu nehmen über „Einen Augenblick Zeit”, der Medienkunstinstallation von Hofstetter Kurt an einem Wiener Bahnhof zu reflektieren, katapultiert die eigene Denkmaschinerie zu schier überschäumender Aktivität, in der die Wellen gelebter oder sonst wie zugetragener Information aus allerorts sprießenden philosophischen und vordenkerischen Quellen zur tosenden Brandung mutiert, mit der Vorgabe die vielen irrwitzig an den Strand geschlagenen Meereszungen zu einer Essenz zu verquicken, die sich Moment nennt, also bei fortschreitender Überlegung das Lebens selbst zu einem Moment bündeln, denn da ist im Hinterkopf das Bild der am Bahnhof befindlichen Medienskulptur, die mit fast ironischem Augenzwinkern die mehrschichtigen komplexen Themen unserer Zeit in sich birgt, die ich der Einfachheit halber mit Schlagwörtern aus Paul Virilio's Gedankengut umreißen möchte, passender weise aus seinem Aufsatz „Achtung Augen auf”, wie die Industrialisierung unseres Sehens, Geschwindigkeit und Beschleunigung, der mensch ausgesetzt ist in unserem hypertechnokratischem Digitalzeitalter, „in dem wir dem Versuch einer Automatisierung der sinnlichen Wahrnehmung der Welt gegenüber stehen”. Oder wie der wie der Videast Gary Hill erklärt: "Das Sehen ist nicht mehr die Möglichkeit zu sehen, sondern die Unmöglichkeit, nicht zu sehen." Es ließe sich noch herumschweifen in Begrifflichkeiten wie Klee's Wahrnehmungstheorie des „thinking eye”, Virilio's „vision machine”, den Behauptungen, dass Realzeit den Realraum überlagert hat, Globalisierung Lichtgeschwindigkeit sei und sonst nichts, dem schönen Bild, dass visuelle Eindrücke „body-shots” sind, und der atomaren Geschwindigkeit, mit der sich Bilder auf unserer Netzhaut materialisieren, oder wie sich durch die "Echtzeit"-Kommunikation in weltumspannenden Datennetz der philosophische Horizont des Menschen verschiebt. All das führt zwangsläufig zur Schlussfolgerung, dass das Unterfangen „Synthese Moment” kein leichtes ist, und so könnte man sich auch der naheliegenden Versuchung hingeben, wie im umgänglichen Sprachgebrauch gerne und häufig angewendet, „Einen Augenblick Zeit” einfach zu nutzen in dieser besten aller Welten für einen schnellen Kaffee, eine Zigarette, oder in den Himmel zu schauen - wobei wir mit dem letzteren auch wieder bei einem Spezialgebiet von Hofstetter Kurt wären.

Literaturhinweise:

  • Yukio Mishima: „The Sea of Fertility”
  • Paul Virilio: „The Politics of 'Real Time'”
  • Paul Virilio: "Achtung. Augen auf!" (Hg.ZKM Karlsruhe)
  • Paul Virilio und Friedrich Kittler im Gespräch. „Die Informationsbombe” (ARTE, Nov 95)

Erschienen in: Hofstetter Kurt
Einen Augenblick Zeit - Parallaxe, Edition Selene, Wien, 2004

Caroline Fekete-Kaiser
Current:
Culture Pro
Recent:
2016 Acquired Collaboration

Archive:
2015 STREET PHOTOGRAPHY
2015 GROWING BRIDGES
2014 YEAR OF THE HORSE
2014 20 YEARS OF FREEDOM
2013 CLOSE ENCOUNTERS II
2013 ART & DESIGN SALON

Concept
Videos


2012 Storytellers
2012 From KulturAXE with love!

Sisonke Events
Sisonke 2010
Sisonke Patronage
Sisonke Artists
Sisonke Partners & Support


Concept
Projects
Artists
Stories Vienna Tokyo
Performances
Exhibition
Powered By


CLOSE ENCOUNTERS Vienna, Bratislava, Budapest
Agenda
SOHO in OTTAKRING
Exhibitions SOHO
Exhibit I KulturAXE
Exhibit II KulturAXE
Powered by
Links


Sisonke South Africa - Europe
Sisonke Programme Vienna
CC Design Catwalk Credits
Sisonke Music
Sisonke Partners
Sisonke Links
CCDC Links Photos


2007 International Art Nite
2006 SPIRIT OF MOZART
2006 CRUZAR FRONTERAS

O A S E Festival
Open Air Cinema
Fri, 23.9.2005
Sat, 24.9.2005
Sun, 25.9.2005
network partners in Hungary and Slovakia
Powered by


2003 CATA
2003 Paesaggio di Desiderio, Milan
2000 ART ZONE 3
1999 AXE ART CLUB

YEARLY PROGRAMME:
2001 Retrospective

Report 2006
Programme 2006
International Visegrad Fund
Location 2006
Archive:
2005: Report
2004: Results
2003: Results
2002: Impressions
Flashback 1991-2001
Publications

get ubuntu

libxml2





KulturAXE - transnational communication & art action
Sechsschimmelgasse 14/9, A-1090 Vienna, Austria
Tel: 0676 / 9111 609, Email: info@kulturaxe.com
Copyright © 2000-2016  KulturAXE, unless expressly stated otherwise.